Standesamtliche Trauung

Vor der standesamtlichen Trauung

Seid ihr auf der Suche nach einem Fotografen, der eure standesamtliche Trauung fotografisch festhalten soll?

Sehr schön, ich bin jederzeit auf der Suche nach Brautpaaren, die eine standesamtliche Trauung vollziehen wollen.

Die Standesamtliche Trauung ist der rechtliche Teil des Eheversprechens. Wenn ihr mehr über das Thema „standesamtliche Trauung“ und dem Ablauf wissen wollt, dann könnt ihr euch hier weitere Infos einholen.

Ich beschreibe hier für euch eher den Ablauf, wie dieser bei eurer standesamtliches Hochzeit aussehen kann.

Wenn ich euer Interesse an einer fotografischen Begleitung geweckt habe, dann nutzt bitte mein Kontaktformular. Ich sende euch ein unverbindliches Angebot zu. Wir werden uns dann gemütlich zu einen Kaffee und sprechen über euren Wünsche und Fragen.

Während der standesamtlichen Trauung

Standesamtliche Trauung

Für eure standesamtliche Hochzeit plane ich zwei Stunden für euch ein. Selbstverständlich kann der Zeitrahmen erweitert werden. Über den zeitlichen Rahmen werden wir gemeinsam entscheiden, wenn wir die Rahmenbedingungen abgesprochen haben.

Für die Anreise zum Standesamt könnt ihr zwischen folgenden Situationen entscheiden.

  • ihr erscheint beide zusammen
  • ihr reist getrennt an

Wenn ihr zusammen zur standesamtlichen Trauung erscheint, dann plant eure Ankunft so, dass möglichst viele Gäste bereits vor Ort sind. Je später Ihr erscheint, umso emotionaler werden euch eure Gäste empfangen. Aus meinen Erfahrungen sind 15-20 Minuten vor Traubeginn der perfekte Zeitpunkt. Spätestens zum Trautermin solltet ihr natürlich da, sonst wir die standesamtliche Trauung eher nicht stattfinden.

Bei der getrennten Anreise zum Standesamt wartet in der Regel der Bräutigam mit den Gästen aus eurer standesamtlichen Trauung vor dem Standesamt. Die Braut kommt auf der Rücksitzbank des Brautwagens vorgefahren. Es geht natürlich auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Der Bräutigam nimmt seine Braut in Empfang. Diesen spannenden und emotionalen Augenblick bewundern auch die Hochzeitsgäste mit großer Aufmerksamkeit. Ab und an gibt es auch die Situation, dass die Gesellschaft bereits im Standesamt Gebäude verweilt und erst im Gebäude das Brautpaar zu Gesicht bekommt.

Im Standesamt werden die Personalausweise verlangt. In der Regel erfolgt erst jetzt in den Trausaal des Standesamts. Es kann durchaus auch zu romantischer Musik in den Trausaal geschritten werden. Dies ist im je nach Gegebenheit mit dem Standesamt vorab bei der Anmeldung zu klären. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste erfolgt die Ehekonsenserklärung. Jetzt ist der Moment gekommen, an dem ihr euch beide das Ja-Wort gebt. Es werden die Eheringe getauscht und die Hochzeitsgesellschaft erwartet euren Ehekuss.

Der Ehebucheintrag wird durch die Standesbeamtin vorgenommen und beide Ehegatten und eure Trauzeugen – sofern vorhanden – beurkunden mit den Unterschriften eure Eheschließung.

Danach gratulieren euch eure Gäste, meist vor dem Standesamt. Der Vorgang der standesamtlichen Trauung dauert normalerweise 20-30 Minuten.

Im Anschluss bleibt noch Zeit mit euch zum Fotografieren. Natürlich werden Gruppen – und Familienbilder geschossen. Wurden alle Gäste abgelichtet gehen wir zusammen mit euren Trauzeugen zum sogenannten Brautpaarshooting über. Diese Zeit nutzen wir zusammen um von euch schöne Fotos abseits jeder Ablenkung zu machen. Die Trauzeugen kommen meist mit dazu, da sie eure vertrautesten Personen für euch sind.

Nach zwei Stunden werde ich eure standesamtliche Trauung verlassen.

Nach der Standesamtlichen Trauung

Bildbearbeitung inklusive

Ich sortiere Bilder aus, die keine Veröffentlichung verdient haben und ich werde Bilder ggfs. nachbearbeiten. In einer passwortgeschützten Online-Galerie, die ich euch zur Verfügung stelle, könnt ihr euch die schönsten Erinnerungsbilder aussuchen. Dafür benötige ich ca. 2-3 Werktage.

Jedes von euch ausgewählte Bild wird als hochauflösende JPG-Datei auf einem USB Stick mit der Rechnung zugesandt. Zusätzlich bekommt ihr eine coole mit Musik untermalte Diashow direkt auf eure Smartphones. So können alle weiteren Freunde und Verwandte gleich einen guten Eindruck von eurer standesamtlichen Trauung erhalten.

Wenn ihr daran interessiert seid, dass ich eure standesamtliche Trauung mitgestalte und fotografisch zu einem einzigartigen Erlebnis begleite, dann..

Schreibt mir einfach!

Liebe Grüße

Stefan